Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Hilfreich

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Master Psychologie

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Verfügbare Studienplätze: 30

Ablauf

  • Online-Registrierung und Bezahlung des Kostenbeitrages

(Upload folgender Dokumente: Transcript of Records, Bachelor-Verleihungsbescheid, Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises, evtl. Modulhandbuch)

  • Stufe I: Aufnahmeprüfung

Anmeldung

Wenn Sie an der Zulassungsprüfung für das Studium Master Psychologie teilnehmen möchten, führen Sie bitte die elektronische Anmeldung durch.

Dies wird von 1. März 2017 ab 09:00 Uhr bis inklusive 15. Juli 2017 im Bewerbungstool möglich sein. Innerhalb dieser Frist ist auch der Kostenbeitrag in Höhe von € 50,-- mittels Kreditkarte oder Online-Banking über das Bewerbungstool zu bezahlen. Spätere Anmeldungen können ausnahmslos nicht berücksichtigt werden.

 

Für die Bewerbung zum Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Psychologie müssen Sie zum Zeitpunkt der Registrierung über ein abgeschlossenes Bachelorstudium sowie  über eine Bachelorverleihungsurkunde oder einen Bachelorverleihungsbescheid verfügen. Ansonsten kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden und der Kostenbeitrag kann nicht rückerstattet werden.

WER?WAS?

Vizerektorat für Studium und Lehre
Dr. Andrea Penz, Sandra Knöbelreiter
aufnahmeverfahren@uni-graz.at

  • Fragen rund um die Aufnahmeprüfung
  • Registrierung zum Verfahren
Studien- und Prüfungsabteilung
Universitätsplatz 3/1, 8010 Graz
studienabteilung@uni-graz.at
  • Persönliche Inskription
  • Zulassung
Referat für Internationale Studierende
Universitätsplatz 3/1, 8010 Graz
zulassung.international@uni-graz.at
  • Antrag auf Erteilung eines Studienplatzes
  • Fragen zu Originalen
  • Deutschkenntnisse

Besonderes Verfahren bei bestimmten Studienabschlüssen

Einige Studienabschlüsse können durch das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft aufgrund von bilateralen Abkommen in einem vereinfachten Anerkennungsverfahren voll anerkannt werden. Solch eine Verfahren gibt es für bestimmte Studienabschlüsse aus Bosnien und Herzegowina, Italien, Kosovo, Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Montenegro, Serbien, Slowenien sowie von päpstlichen Universitäten.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Allgemeine Informationen

Informationen

Mag. Dr.phil.

Andrea Penz

Büro des Studiendirektors

+43 316 380 - 2203

Sandra Knöbelreiter

Büro des Studiendirektors

+43 316 380 - 2100

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.