Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Anmeldefrist abgelaufen

Studieren

In den Bachelorstudien Betriebswirtschaft und Volkswirtschaftslehre finden an der Uni Graz heuer keine Aufnahmetests statt. Foto: Uni Graz

In den Bachelorstudien Betriebswirtschaft und Volkswirtschaftslehre keine Tests, Aufnahmeprüfung fürs Lehramtsstudium zwischen 10. und 14. Juli 2017

Am 15. Mai 2017 endete die Anmeldefrist für die Bachelorstudien Betriebswirtschaft und Volkswirtschaftslehre an der Uni Graz.
Für das Bachelorstudium Betriebswirtschaft im Studienajhr 2017/2018 haben sich 579 BewerberInnen (912 Studienplätze) angemeldet, für das Bachelorstudium Volkswirtschaftslehre 96 (309 Studienplätze).
Damit entfällt das weitere Aufnahmeverfahren, es findet keine Aufnahmeprüfung statt. Alle registrierten Personen haben somit einen Studienplatz erworben und werden per Newsletter über die weiteren zu setzenden Schritte informiert.

Zwischen 22. Mai und 30. Juni 2017 wird die Nachregistrierung geöffnet. Innerhalb dieser Frist können sich ausschließlich StudienbewerberInnen, die sich an einer anderen österreichischen Universität für das Aufnahmeverfahren im Studienfeld Wirtschaftswissenschaften registriert haben, an der Uni Graz für diese beiden Studien (bis zum Erreichen der festgelegten Studienplätze) anmelden.

Lehramtsstudium
Für das Lehramtsstudium an der Uni Graz haben sich heuer 999 KandidatInnen angemeldet. Die verpflichtenden Zulassungstests finden zwischen 10. und 14. Juli 2017 statt.

Anmeldeschluss für weitere Studien am 15. Juli
Für die Bachelorstudien Biologie, Molekularbiologie, Pharmazeutische Wissenschaften sowie für das Bachelor- und Masterstudium Psychologie läuft die Anmeldefrist übrigens noch bis zum 15. Juli 2017.


studienzugang.uni-graz.at


Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.