Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Hilfreich

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Allgemeine Informationen

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Einstufige Aufnahmeverfahren

(§ 71d UG Bachelorstudium Psychologie, Masterstudium Psychologie)

Bei diesen Studien besteht das Aufnahmeverfahren aus einer Aufnahmeprüfung.

Die fristgerechte Registrierung zum Aufnahmeverfahren, die erfolgreiche Teilnahme an der Aufnahmeprüfung und die Erfüllung der Voraussetzungen für die Zulassung zum Bachelor- bzw. Masterstudium Psychologie an der Universität Graz sind die Bedingungen, um an der Universität Graz zugelassen werden zu können.

Wenn die Anzahl der gültigen Anmeldungen die genannte Zahl der Studienplätze übersteigt, ist die Zulassung zum Bachelor- bzw. Masterstudium Psychologie außer vom Vorliegen der allgemeinen Universitätsreife von einer Reihung abhängig, die auf Grund eines Zulassungsverfahrens (Aufnahmeprüfung) vor der Studienzulassung von der Karl-Franzens-Universität Graz erstellt wird.

Sie werden an die, bei der Registrierung angegebene E-Mail Adresse, regelmäßig über alle nötigen Informationen zum Aufnahmeverfahren benachrichtigt.

 

 

Zweistufige Aufnahmeverfahren

(§ 71c UG, Bachelorstudium Biologie, Bachelorstudium Molekularbiologie, Bachelorstudium Betriebswirtschaft, Bachelorstudium Volkswirtschaftslehre und Bachelorstudium Pharmazeutische Wissenschaften)

Bei diesen Studien besteht das Aufnahmeverfahren aus zwei Stufen: Einem Online-Self-Assessment und einer Aufnahmeprüfung.

Bevor Sie die erste Stufe absolvieren können ist eine Registrierung erforderlich. Im Zuge der Registrierung ist auch ein Kostenbeitrag in der Höhe von Euro 50,-- (pro gewünschtem Studium) im Bewerbungstool zu bezahlen. Danach müssen Sie die erste Stufe des Aufnahmeverfahrens (= Online-Self-Assessment) erfolgreich durchführen. Erst wenn Sie diese erste Stufe abgeschlossen haben ist die Teilnahme an der Aufnahmeprüfung, der zweiten Stufe im Aufnahmeverfahren, möglich.

Die fristgerechte Registrierung, die fristberechte Bezahlung des Kostenbeitrages, die erfolgreiche Teilnahme am Aufnahmeverfahren und die Erfüllung der Voraussetzungen für die Zulassung zu einem Bachelorstudium an der Universität Graz sind die Bedingungen, um an der Universität Graz zugelassen werden zu können.

Sie werden an die, bei der Registrierung angegebene E-Mail Adresse, regelmäßig über alle nötigen Informationen zum Aufnahmeverfahren benachrichtigt.

Sobald es in einem Studium, in dem ein Aufnahmeverfahren gesetzlich vorgesehen ist, mehr Studieninteressierte als verfügbare Studienplätze gibt, kommt es zum  Aufnahmeverfahren. Je nach Studium ist das Aufnahmeverfahren ein- oder zweistufig.

Um am Aufnahmeverfahren teilnehmen zu können, müssen Sie sich innerhalb der dafür vorgesehenen Frist registrieren und auch die Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllen!

 

 

 

In Ihrem persönlichen Account des Bewerbungstools sehen Sie jederzeit den aktuellen Status Ihrer Anmeldung. Bei Fragen dazu, wenden Sie sich bitte an aufnahmeverfahren(at)uni-graz.at.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Allgemeine Informationen

Kontakt

Informationen
Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Dr. Andrea Penz
+43 (0)316 380 - 2203

Kontakt

Informationen
Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Sandra Knöbelreiter
+43 (0)316 380 - 2100

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.